Solarforschung - Auf zu neuen Ufern

Solarforschung - Auf zu neuen Ufern!
Energie- und Umwelt-Consulting

Leistungsangebot

Förderungen

Projekte

Tools

Solarforschung

Energiesparen SoHo + Haushalt

Blog

effiziente.st

European Projects 

Kontakt

Nachricht

Energie Sparen im Haushalt und Small Office SoHo - alter Content !

Inhalt

Der Stromzähler als Leistungsmesser

Steckernetzteile oder Kleinvieh macht auch Mist

Beispiel elektronische Streckernetzteil für 2 Halogen-Leselampen

Energiesparprojekte für die Etagenwohnung

Weiterführende Info

Der Stromzähler als Leistungsmesser

Bitte stoppen Sie wie lange Ihr Stromzähler für eine Umdrehung benötigt und setzen Sie diesen Wert in das erste Feld ein. Im zweiten Feld können Sie die Empfindlichkeit ändern- Sie finden Sie auf dem Stromzähler aufgedruckt z.B. 150 U/kWh oder 600 U/kWh. Um die Leistung eines bestimmten Gerätes hier zu ermitteln, müssen Sie die Differenz zwischen der gestoppten Zeit mit eingeschaltetem Gerät und der Zeit mit ausgeschaltetem Gerät einsetzen. Zu kleine Leistungen versetzen den Zähler möglicherweise gar nicht in Drehung (gilt für Zähler mit einer Empfindlichkeit von 150 U/kWh).

Bitte geben Sie die folgenden Werte ein klicken Sie danach auf Berechnen (Anm.: Dezimalen bitte mit "." eingeben also z.B. 10.01)

Zeit für eine Umdrehung

Sek./Umdrehung

Empfindlichkeit

U/kWh

Ergebnis : kW

Sollte ein Netzteil der momentan einzige Verbraucher sein, so könnte es sein, dass der Stromzähler sich gar nicht bewegt. Um die Messung von Einzelgeräten nicht zu verfälschen müssen sie alle anderen vom Netz trennen und auch das Licht ausschalten oder im Sicherungskasten den Lichtstrom ganz abschalten. Dabei können sie gleich über den Prüfknopf testen ob der Fehlerstromschutz FI noch funktioniert. Die Messung mit dem Stromzähler ist zuverlässiger als die über billige Energiekosten-Messgeräte, da diese bei primärgetakteten Schaltnetzteilen nur Hausnummern erzeugen (siehe weiterführende Info). So kann man sogar negative Einzelwerte ermitteln - wenn mehrere Schaltnetzteile gemeinsam gemessen werden.

>> zurück zum Inhalt >> zurück zur Hauptseite

Steckernetzteile oder Kleinvieh macht auch Mist

Geben Sie Stillstandsleistungen der Geräte bei Ihnen dauernd an der Steckdose hängen an und Sie erhalten einen Schätzwert für die jährlichen durch Netztrennung (Abschalten oder Ausstecken) vermeidbaren Energiekosten. Sie können den Strompreis und die Einzelleistungen sowie Einschaltdauern ändern. Wenn das Gerät dauernd Strom benötigt ist es überlegenswert das Netzteil durch ein elektronisches zu ersetzen- wie im nachfolgenden Beispiel gezeigt ist.

Bitte geben Sie die Leistungen in Watt und ihre Einschaltdauer in Stunden an und klicken Sie danach auf Berechnen. Anm.: Dezimalen bitte mit "." eingeben also z.B. 0.01 für 1/100. Die Vorgaben sind Schätzwerte.

Gerät

Leistung im Stillstand
oder Standby in Watt

Zeit im Stillstand
oder Standby in Stunden

Tipps

Wohnen

     

Halogen Leselampe

elektronisches Netzteil für mehrere Lampen gemeinsam benutzen oder bei Nichtbenutzung Steckerleiste abschalten

Videorecorder

schaltbare Steckerleiste, die Zeiteinstellung kann oft über die Fernbedienung übertragen werden, wenn sie verloren geht

Stereoanlage

Ausschalten, kein Standby

Antennenverstärker

Schaltuhr

DVD Player

Ausschalten, kein Standby

Sat Receiver

schaltbare Steckerleiste, Schaltuhr

Fernseher

Ausschalten, kein Standby

Zweitfernseher

Ausschalten, kein Standby

Home Office

     

Computer mit Monitor

schaltbare Steckerleiste

Tintenstrahldrucker

schaltbare Steckerleiste gemeinsam mit Computer

Kopierer oder Laserdrucker

schaltbare Steckerleiste gemeinsam mit Computer

Scanner

schaltbare Steckerleiste gemeinsam mit Computer

Aktivlautsprecher Computer

schaltbare Steckerleiste gemeinsam mit Computer

USB Hub

schaltbare Steckerleiste gemeinsam mit Computer

Ladestation Akkus

schaltbare Steckerleiste

WLAN Access point

schaltbare Steckerleiste gemeinsam mit Computer

sonstiges Haushalt

     

Ladestationen für Akkusauger

schaltbare Steckerleiste

Ladestation Akkuzahnbürste

schaltbare Steckerleiste

Ladestation Elektrorasierer

schaltbare Steckerleiste

Küchenradio

schaltbare Steckerleiste

Zeitschaltuhr Herd

 

Zeitschaltuhr Mikrowelle

schaltbare Steckerleiste

sonstiges

 

Strompreis €/kWh Ergebnis

Der Gesamtverbrauch für ein Jahr beträgt kWh, das entspricht jährlichen Kosten von

Sie können durch Verringerung der Einschaltdauer in der rechten Spalte sehen wie sich diese Kosten bei gezieltem Abschalten verringern lassen.

 

Hier nicht erwähnt werden gröbere Energiefresser, wie Hochspannungshalogenlampen (Deckenfluter mit 300-500W), Heizlüfter, Warmhalteplatten, Heizdecken etc. weil sie schlicht überflüssig sind.

>> zurück zum Inhalt >> zurück zur Hauptseite

Beispiel elektronische Steckernetzteil für 2 Halogen-Leselampen

Steckernetzteile bzw. Geräte deren Netzteile nicht vom Netz getrennt werden sind vermeidbare Energieverbraucher auch wenn sie im Vergleich zu Halogen-Deckenflutern mit 300-500W harmlos erscheinen. der Betrieb eines Deckenstrahlers mit 300 W von einer Stunde pro Tag entspricht eine Dauerleistung von 12,5 W ein realistischer Wert für ein Steckernetzteil Es sammeln sich aber die Netzteile rasch zu mehr als 100W (Halogen Leselampe, Videorecorder, Stereoanlage, Küchenradio, DVD Player, Fernseher, Zweitfernseher, Computer, Drucker, Scanner, Aktivlautsprecher, Sat Receiver, Antennenverstärker, Ladestationen für Akkusauger, Akkuzahnbürste, Rasierer...). Kleine Verbraucher wie Anrufbeantworter, Fax, Uhrenradio, Telefonweiche, Babyphon etc. benötigen immer Strom- im Ruhezustand ist jedoch die Verlustleistung eines richtigen Netzteiles um ein vielfaches höher als der Bedarf. Hier würde ausser der lästigen temporären Abschaltung über eine Steckerleiste mit Ein/Ausschalter nur eines helfen: Standardisierte Anschlüsse und Versorgungskleinspannungen damit ein Transformator mehrere Geräte versorgen kann. Eine Investition in einen elektronischen Transformator verringert den Stillstandsverlust beinahe auf Null (unter 4W). 12V Halogenlampen haben durch die Verwendung von Lautsprecherbuchsen und 12V die besten Voraussetzungen für eine Umrüstung. Die linke Abb. zeigt die ersetzten Steckernetzteile mit den Anschlussbuchsen.

Die rechte Abb. zeigt die neue Lösung wo zwei Lautsprecherbuchsen an zwei parallele Kabel sekundärseitig am elektronischen Trafo montiert wurde. Der Effekt - statt 22W (2x11 W Steckernetzteile) nur mehr max. 4W dauernde Verlustleistung. Im Betrieb verbrauchen 2 Lampen an einem elektronischen Trafo 44 W statt 60W (2x30W). Ausserdem rechnet sich die Investition von 12 € (ohne eigene Arbeitszeit) bei einem Strompreis von 15€cent nach einer Einsparung von 80 kWh schon nach 185 Tagen, eigentlich sensationell oder?

>> zurück zum Inhalt >> zurück zur Hauptseite

Energiesparprojekte für die Etagenwohnung

Im Vergleich zu Ein- oder Zweifamilienhäusern ist in Wohnungen der Freiraum geringer. Es gibt keine Dachflächen für Solaranlagen, keinen Stauraum für Biomasseheizungen.Tramdecken sind ohne Estrich ausgeführt und können keine Fussbodenheizungen aufnehmen. Aber auf der Verbraucherseite bestehen viele Möglichkeiten Energie zu sparen. Niedertemperaturheizung kondensierender Heizkessel und grosszügig dimensionierte Heizkörper. Erweiterungsmöglichkeit wäre noch eine individuelle Raumregelung (Kesselregelung - nicht Thermostatregelung). Diese vermeidet im Vergleich zur Regelung nach der Außentemperatur auch, dass die Umwälzpumpen durchgehend laufen.

Solarstromanlage

Auch senkrechte Flächen sind geeignet um Strom zu erzeugen. Eine Anstellung des Panels würde die Abschattung für den unteren Nachbarn erhöhen und dessen Energieverbrauch für die Beleuchtung erhöhen. Ein 4A Laderegler ist überdimensioniert aber es gibt nichts kleineres. Das Amperemeter zeigt den Ladestrom und umgepolt den Verbrauch. Eine zusätzliche Sicherung schützt den Ladekreislauf. Als Verbraucher kommen Autoradio und 12V Halogenlampen in Betracht. Dieses System ist monovalent ausgelegt, d.h. es funktioniert abhängig von der Sonneneinstrahlung unterschiedlich lang. Die Laufzeit kann über den Lautstärkeregler geregelt werden - aber Achtung - der Verbrauch nimmt stark mit der Lautstärke (Verstärkerleistung) zu...

>> zurück zum Inhalt >> zurück zur Hauptseite

weiterführende Information

zur Genauigkeit von Messungen mit Energiekosten-Messgeräten Wer-weiss-was.de

Stromlexikon Wechselstrom Wendland

Miniwatt-Report Rationeller Energieeinsatz in der Informationstechnik und in der Unterhaltunsgelektronik Forschungsgruppe Energieanalysen der ETH Zürich 1993

Standby-Verbrauch von Haushaltsgeräten 2003 SAFE Schweizerische Agentur für Energieeffizienz 2003

Copyright © 2003 Eu-Consulting DI. Gerfried Cebrat.

Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit der Ergebnisse, unterschiedliche Browser könnten den Code unterschiedlich interpretieren. Javascript urheberrechtlich geschützt.

HTML-page 100% hand-made in Austria - own photos